kleine Bastelanleitung für "All These Things"

Programmiert im Editor sieht das ganze so aus:

4g2 4#f2 4d2
8#f2 4g2 8#f2
8g2 8#f2 4d2
32- 4#f2 4g2
4#f2 4d2 8#f2
4g2 8#f2 8g2
8#f2 4d2 32-
4#f2 4g2 4#f2
4d2 8#f2 4g2
8#f2 8g2 8#f2
4d2 8- 4d2
4e2 4d2 2e2
4e2 4d2

Tempo: 200 bpm

Erklärungen: die erste Zahl gibt die Länge der Note an, der Buchstabe danach den Ton und die zweite Zahl die Oktave. Das Kreuzchen hebt die Note um einen Halbton an. 4#f2 ist also ein Fis, zweite Oktave als Viertelnote. Zahlen mit einem - dahinter geben Pausen an. 8- ist also eine Pause mit der Länge einer Achtelnote.

Tastenbelegungen sind in der Bedienungsanleitung des Handys genau erklärt.

Achtung! Ganz perfekt klingt der Klingelton nicht...




zurück