Zachary Johnson

Geburtsdatum/-ort:
30.Oktober 1971, Wiesbaden
Beruf:
Hab' keinen

das mag ich:
mit Freunden 'n Bierchen trinken / gute Gespräche/ das Meer
das mag ich gar nicht:
Poser / Hippies / 90% des Fernsehprogramms / Oberflächlichkeit
Instrument(e):
Gitarre, und so'n klein wenig von allem,(bass, schlagzeug, keyboards)
Lieblingsband(s):
Da gibt es natürlich 'ne menge, wie z.B. THE BEACH BOYS, PAVEMENT, THE FLAMING LIPS, THE LEMONHEADS, RIDE, RED HOUSE PAINTERS, PIXIES
Heavy Rotation in meinem CD-Player:
THE PROMISE RING(Wood/Water)
meine All-Time-Favorite-Platten:
z.B. (What's goin' on)MARVIN GAYE, (Loveless)MY BLOODY VALENTINE, (Red House Painters)RED HOUSE PAINTERS, (Pet Sounds)THE BEACH BOYS , (Moon Safari)AIR, (After the Goldrush)NEIL YOUNG, ...und noch sehr viele mehr!

stärkster musikalischer Einfluß:
kann ich gar nicht genau sagen. inspiration hab' ich mir immer von verschiedenen leuten geholt. aber mit sicherheit gehören die oben genannten bands dazu.

Lieblingsclub(s):
ATOMIC CAFE(münchen), SCHLACHTHOF(wiesbaden), FLEX(wien),
bisher bestes Konzert mit readymade:
da gab es wirklich einige - zu viele, um ein einziges zu nennen.

Eine Songzeile, die mich beschreibt:
"I'm an island of such great complexity". (Shady Lane von PAVEMENT)

Diesen Song würde ich niemals aus der Setlist streichen wollen:
-all these things -

Die letzten 10 Jahre readymade in 3 Stichworten:
Träume, Tränen, Triumphe!





zurück